logo

Astronomie

Der Astronomieunterricht vermittelt grundlegendes Wissen über Himmelskörper und ausgewählte astronomische Erkenntnismethoden. Er unterstützt die Ausbildung vernetzter, naturwissenschaftlicher Denk- und Arbeitsweisen, da bei der Betrachtung der Forschungsmethoden, der Forschungsgeräteentwicklung sowie der Datenauswertung Methoden und Kenntnisse anderer Wissenschaften herangezogen werden. Der Umgang mit ausgedehnten Raum- und Zeitphänomenen unterstützt die Entwicklung des Vorstellungsvermögens sowie des abstrakten und logischen Denkens. Die Auseinandersetzung mit astronomischen Erscheinungen und Vorgängen fördert das Interesse an Naturwissenschaft und Technik. Der Astronomieunterricht regt die Schüler/innen an, sich mit weltanschaulich philosophischen Fragen, dem Sinn der menschlichen Existenz und der Stellung des Menschen im Weltganzen auseinander zu setzen.

Unterricht im Fach Astronomie wird in Thüringen und auch an unserem Gymnasium obligatorisch in der Klassenstufe 10 erteilet. Es gibt   unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit den Fachunterricht bis in Klassenstufe 11/ 12 zu erweitern.

Folgende Lehrer unterrichten zurzeit im Fach Astronomie:

 

Herr Haack  (Ph/ Astr/ Soz)

 

 

Themen:

 

Der "Urknall" - Anfang allen Seins im Universum und der Blick in den Sternenhimmel.

 

Orientierung am Sternenhimmel und die Mythen und Mythologien um die einzelnen  Sternbilder.  

 

Das Sonnen- und Planetensystem, stellt den Fortschritt der Weltbilder unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Entwicklung dar!                                     

 

Warum kann bzgl. Erde und Mond auch von einem Doppelplanetensystem gesprochen werden?

 

Die "Keplerschen Gesetze"! 

 

Herleitung des Gravitationsgesetzes aus den Kenntnissen der Gesetze der gleichförmigen Kreisbewegung, dem dritten Keplerschen Gesetz und dem Grundgesetz von Newton!   

 

Warum gibt es drei so genannten "Kosmischen Geschwindigkeiten"?                   

 

Kann man die Masse der Erde ohne Waage bestimmen?

 

Kernfusion, die Energiegewinnung der Sonne!

 

Warum ist die Energie der Sonne für nahezu alle auf der Erde nutzbaren Energieformen die Grundlage?  

 

Geburt und Tod der Sterne am Beispiel der Sonne!

 

Das Hertzsprung-Russell-Diagramm, eine Möglichkeit zur Darstellung der "Sternenbiografie".

 

 Erkläre den Begriff "Parallaxe"!   

 

Entfernungsangaben im astronomischen Maßstab, die  astronomischen Einheiten "Lichtjahr" bzw.  "Parsec"!

 

Annfertigung von Steckbriefen der Planeten!  

 

Der Pluto wird seit einigen Jahren nicht mehr als Planet gezählt, warum?                                    

 

Erkläre den Unterschied zwischen Stern, Planet und Mond!

 

Nenne Kleinkörper unseres Sonnensystems und beschreibe deren Merkmale!                 

 

Warum kann man von der Erde aus immer nur die Vorderseite des Mondes sehen?

 

Erkläre die Entstehung der Mondphasen!

 

Nenne 10 Sterne und ermittle deren Position mit Hilfe des Horizontsystems!

 

Kenntnisse über typische Sommer- und Wintersternenbilder! Wie findet man den Polarstern?

 

Nenne einige  wissenschaftliche Verdienste für die Astronomie von Johannes Kepler (1571-1630), Galileo Galilei (1564-1642) und Isaac Newton (1643-1727)!

 

Rote Riesen und Weisse Zwerge - Figuren aus dem Märchen oder astronomische Realität?

 

Diese und eine Vielzahl von weiteren Fragestellungen, bis hin zur Kosmologie, werden wir im Astronomieunterricht behandeln. Natürlich lernen wir auch Grundkenntnisse zur Orientierung am Sternenhimmel kennen.