logo

2. Fremdsprache

Die Qual der Wahl leicht gemacht

Das Gymnasium "Am Lindenberg" Ilmenau plant, den zukünftigen Schülern der 5. Klassen im Schuljahr 2016/17 die Möglichkeit zu geben, in alle 4 Fremdsprachen, die als zweite Fremdsprache vorgesehen sind, reinzuschnuppern. Vierteljährlich wechseln die Schüler zwischen den Fächern Französisch, Russisch, Latein und Spanisch, um diese Sprachen kennenzulernen. Ziel soll es sein, Ihnen und Ihrem Kind die Entscheidung bezüglich der richtigen Wahl der zweiten Fremdsprache zu erleichtern. Wir versprechen uns davon ein erfolgreicheres Lernen der zweiten Fremdsprache ab der 6. Klasse.

 

 

 

Stand Januar 2017

 

Mittlerweile besuchen unsere 5er bereits die dritte von vier Fremdsprachen und wir haben mal nachgefragt, wie sie es finden, dass sie vier verschiedene Sprachen ausprobieren können. Vorweg gesagt, wir waren angenehm überrascht, dass sich ALLE 5er positiv zu dieser Möglichkeit geäußert haben. Ein paar Antworten können Sie im Folgenden lesen:

Justin: „Ich finde es besser, weil wenn ich es nicht ausprobiere, entscheide ich mich vielleicht falsch und am Ende gefällt mir diese Sprache nicht mehr.“

Raphael: „Ich finde es gut, dass wir die vier Sprachen ausprobieren dürfen, weil ich am Anfang nicht wusste, welche Sprache ich lernen mag.“

Sarah: „Ich finde das gut, weil wir die Sprachen dann erstmal kennenlernen konnten.“

Julia: „Sehr gut, weil ich alle Sprachen ausprobieren kann und man alle Sprachen kennenlernt.“

Jonas: „Ich find es mega cool, weil man sich nicht sofort entscheiden muss, in welche Fremdsprache man gehen will.“